Dienstag, 1. April 2014

Schoko Nuss Knuspermüsli

Judith hatte schon wieder Geburtstag! Ist das wirklich ein Jahr her? Dabei kann ich mich doch noch so gut erinnern, als ich ihr damals triumphierend das Glas mit dem köstlich duftenden Knuspermüsli aka Judith's Super Granola überreicht habe. Dieses Jahr gibt es wieder ein volles Glas, aber mit einer neuen Mischung. Diesmal duftet es herrlich nach Schokolade und gerösteten Haselnüssen und kommt dabei wieder ohne weißen Zucker und selbstverständlich ohne Rosinen aus. Wie Schokokekse zum Frühstück! Gut, dass ich mehr gemacht habe, als ins verschenkte Glas hineinpasst.




Schoko Nuss Knuspermüsli
vegan • reicht für ein 1 Liter Glas und 1-2 Portionen zum gleich essen
2 Becher Müsli (gemischte Getreideflocken, Buchweizen, Leinsamen, Sesam,…)
1 Becher Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln,…)
1 Handvoll große Kokosflocken
3-4 El Kakaopulver
1/2 Tl Zimt
1 Prise Salz und Pfeffer
4 El geschmolzenes Kokosöl
4 El Ahornsirup

1. Backrohr auf 150°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
2. Zuerst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen und dann Kokosöl und Ahornsirup unterrühren. Die Masse möglichst flach auf dem Blech verteilen und 45-50 Minuten backen. Alle 15 Minuten umrühren bzw. wenden damit alle Seiten knusprig werden.
3. Das Müsli komplett am Blech auskühlen lassen und erst dann in ein Glas füllen und luftdicht verschließen. Hält ein paar Wochen, ist aber sicher schneller verschwunden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen